VG Regensburg: Auflösende Bedingung in Spielhallenerlaubnis als Nebenbestimmung dürfte unwirksam sein

Im Rahmen der Erteilungsverfahren bezüglich der neuen glücksspielrechtlichen Erlaubnisse für Spielhallen ist die Kanzlei Benesch Winkler Rechtsanwaltspartnerschaft mbB für ihre Mandanten nicht nur gegen die Versagung von Erlaubnissen oder die

Share
EuGH erschwert Verfall von Urlaub – auch der Glücksspielsektor muss handeln

Der EuGH hat mit zwei Entscheidungen vom 06.11.2018 (C-619/16 und C-684/16) den bislang üblichen Verfall von nicht genommenem Jahresurlaub erheblich erschwert. Für die meisten Arbeitsverhältnisse regelt in Deutschland bislang § 7

Share
Ab Januar 2019 – Unterrichtung auch für IHK Köln

In eigener Sache: Bereits seit dem Jahr 2014 unterrichten die Rechtsanwälte Mirko Benesch und Marcus Röll der Benesch Winkler Rechtsanwaltspartnerschaft mbB für die IHK Reutlingen Automatenaufsteller und Techniker gemäß §

Share
Die rechtliche Bewertung von Lootboxen in Videospielen, (unerlaubtes) Glücksspiel oder nicht?

Die Rechtsanwälte Dr. Krainbring und Röll veröffentlichten in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht (ZfWG) ihren Beitrag zur Diskussion um die rechtliche Einordnung von sog. Lootboxen in

Share
Infoveranstaltung der IHK Reutlingen am 25.06. zum Datenschutz!

Glückspiel, Sportwetten und Gastronomie: Welche Auswirkung hat die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf diese Branchen? Antworten gibt es am 25. Juni bei der IHK. Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird nach der Übergangsphase von

Share
4. Deutscher Glücksspielrechtstag in Frankfurt am 21.09.2018!

Der Deutsche Glücksspielrechtstag hat sich in den letzten Jahren zu einer der angesehensten und bestbesuchtesten Veranstaltung zum Thema Glücksspielrecht entwickelt. Wir freuen uns daher sehr unsere Leser zum 4. Deutschen

Share
Deutschlandweite Vorträge der Kanzlei Benesch Winkler zum Datenschutz!

Die neuen, seit dem Mai 2018, greifendenDatenschutzregelungen haben gerade in der Glücksspiel- und Gastronomiebranche erhebliche Auswirkungen. Dennoch wurde dieses Thema bei den allermeisten Firmen (bis heute) vernachlässigt. Nach und nach

Share
VG Freiburg – Baugenehmigung für Wettannahmestelle muss erteilt werden

Die Versagung von Baugenehmigungen bzw. Nutzungsänderungsgenehmigungen im Bereich der Sportwetten sind ein Dauerbrenner in der Rechtsprechung. Das Verwaltungsgericht (VG) Freiburg hatte sich in einem von Rechtsanwalt Marcus Röll der Benesch

Share
Was gilt wenn Staatsvertrag und Landesgesetz unterschiedlich regeln?

Rechtsanwalt Marcus Röll hat sich mit Herrn Christoph Huber (wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kanzlei Benesch Winkler) in einem Aufsatz in der Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht (ZfWG) der Frage angenommen, ob

Share
VG Karlsruhe äußert sich zur Kündigung von Spielhallenverträgen

Im Rahmen der Härtefallentscheidungen für Spielhallen wurde von Behördenseite immer wieder die (angebliche) Möglichkeit des Betreibers angesprochen, sich im Wege einer Kündigung vom Mietvertrag lösen zu können. Hier wird immer

Share
Entscheidung des VGH – Etappensieg für Spielhallenbetreiber aus Hessen

Ausgangsituation Seit dem 01.07.2017 benötigen in Hessen sämtliche Spielhallen zum Betrieb eine Erlaubnis nach dem Hessischen Spielhallengesetz (SpielhG Hessen). Das SpielhG Hessen sieht nach der derzeit aktuellen Rechtslage unter anderem

Share
Bundesverwaltungsgericht bestätigt Internetverbot für drei Glücksspielarten

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 26.09.2017 entschieden, dass das Verbot Casino-, Rubbellos- und Pokerspiele im Internet zu veranstalten oder zu vermitteln  mit Verfassungs- und Europarechtrecht vereinbar ist. Geklagt haben

Share